Willkommen bei SPK digital

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz vereint Archive, Bibliotheken, Museen und Forschungsinstitute unter einem Dach. Die Suche in SPK digital ermöglicht den Zugrff auf etwa 14 Millionen Bestandsnachweise aus allen Einrichtungen der Stiftung.

Berühmte Numismatiker im Münzkabinett

Berühmte Numismatiker im Münzkabinett
Berühmte Numismatiker im Münzkabinett

Im Archiv des Münzkabinett wird ein Konvolut von historischen Photographien berühmter Numismatiker aufbewahrt, welches Aufnahmen von den 1860er Jahren bis zum Ende des Jahrhunderts umfasst.

Digitale Lektüretipps

Digitale Lektüretipps
SBB-Blog

SBB-Blog
Digitale Lektüretipps 4 – Bilder, Videos und Comics bequem online recherchieren
Ein Beitrag aus unserer Reihe
Sie fehlen uns – wir emp-fehlen Ihnen: Digitale Lektüretipps aus den Fachreferaten der SBB

 

Erkunden Sie die Museumsinsel Berlin online!

Erkunden Sie die Museumsinsel Berlin online!
Bode Museum © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

SMB-Homepage
Erkunden Sie die Museumsinsel Berlin online!
Geschichten, Architektur und Online-Ausstellungen

 

Der Mann, der Preußen erfand.

GStA-News: Der Mann, der Preußen erfand.
GStA-News: Der Mann, der Preußen erfand.

GStA-NEWS
Start der Serie zum 400. Geburtstag des ‚Großen Kurfürsten‘ Friedrich Wilhelm von Brandenburg.
Der Mann, der Preußen erfand: Friedrich Wilhelm von Brandenburg, der ‚Große Kurfürst‘, hat während seiner Regierungszeit 1640 bis 1688 mit seiner pragmatisch-entschlossenen und reformfreudigen Regierungspolitik die Grundlagen gelegt für den späteren Aufstieg Brandenburg-Preußens zur Großmacht und der Hohenzollern zu einem der führenden deutschen Herrscherhäusern.

Archäologie im Museum

Staatliche Museen zu Berlin Archäologie im Museum: Kleine Perle mit großer Ausstrahlung  Die Sonderausstellung „Berlins größte Grabung. Forschungsareal Biesdorf“
Staatliche Museen zu Berlin Archäologie im Museum: Kleine Perle mit großer Ausstrahlung

SMB-Blog
Die Sonderausstellung „Berlins größte Grabung. Forschungsareal Biesdorf“ im Neuen Museum präsentierte nicht nur die bedeutendsten Funde aus der 15-jährigen Grabungskampagne im idyllischen Stadtteil Biesdorf, sondern erläuterte den Besucher*innen auch die alltägliche Arbeit der Archäolog*innen anhand von Schautafeln und direkt vor Ort durchgeführten Freilegungen von Urnen.
Text: Johannes Heußner

Beethoven virtuell

Beethoven virtuell
Foto: SBB-PK/Hagen Immel

SBB-Blog
Ludwig van Beethoven besuchte Berlin im Frühsommer 1796 im Rahmen einer Konzertreise. Es war sein einziger Aufenthalt in der preußischen Hauptstadt. Sucht man heute in der Stadt nach Spuren des Komponisten, so wird man in der Staatsbibliothek zu Berlin fündig.

Atelierwand | Adolph Menzel

Atelierwand |Adolph Menzel (8.12.1815 - 9.2.1905) | 1852 |Öl auf Papier, auf Holz kaschiert |Ident.Nr. A I 904 | © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz | Fotograf/in: Andres Kilger

Zur Vorbereitung des Nachtbildes »Friedrich und die Seinen bei Hochkirch« (1856, Nationalgalerie, verschollen), so ist durch Robert Warthmüller überliefert, habe Menzel »sich in seinem Atelier einen dunklen Verschlag gebaut, worin er Kerzen anzünde, um durch ein kleines Loch sodann den Effekt, den Lokalton, zu studieren« (zit. nach: K. Scheffler, Adolph Menzel, Berlin 1922, S. 174)

Paris, Notre Dame

Paris, Notre Dame
Kunstbibliothek | Sammlung Fotografie

Paris, Notre Dame | Fotografie (Originalabzug) | um 1880 | Ident.Nr. 14206764 Sammlung: Kunstbibliothek | Sammlung Fotografie

Allegorie auf den Frühling | Oscar Begas

Allegorie auf den Frühling| Oscar Begas (1828 - 1883) | Alte Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz | Fotograf/in: Andres Kilger
Allegorie auf den Frühling | Oscar Begas (1828 - 1883) | Alte Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz | Fotograf/in: Andres Kilger

Die beiden dekorativen Plafondbilder aus dem Treppenhaus der Villa Tiergartenstraße 27 (Nationalgalerie, Inv.-Nr. A II 946 und A II 947), sicher als Jahreszeitenbilder (Frühling, Herbst) zu verstehen, malte Begas für den damaligen Besitzer Bankier Markwald.

Allegorie auf den Herbst | Oscar Begas

Allegorie auf den Herbst | Oscar Begas (1828 - 1883) | Alte Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz | Fotograf/in: Andres Kilger
Allegorie auf den Frühling | Oscar Begas (1828 - 1883) | Alte Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz | Fotograf/in: Andres Kilger

Die beiden dekorativen Plafondbilder aus dem Treppenhaus der Villa Tiergartenstraße 27 (Nationalgalerie, Inv.-Nr. A II 946 und A II 947), sicher als Jahreszeitenbilder (Frühling, Herbst) zu verstehen, malte Begas für den damaligen Besitzer Bankier Markwald.